Stadtjugendring plant Skate-Contest am 14. September

Presseartikel vom aus der Südwest Presse

Der neue Stadtjugendring geht in die Probephase. Mit monatlichen Veranstaltungen testet er zunächst, was er kann. Als erstes kommt der Skate-Contest.

Mit dem zweiten Skate-Contest am Skaterpark im Berkacher Grund am Samstag, 14. September, startet der Ehinger Stadtjugendring in seine erste Veranstaltungsreihe. Die Feinplanung dazu haben die Mitglieder - inzwischen sind zu den rund 20 Gründern vier weitere gekommen - am Montagabend begonnen. Wie Christian Walther, der Vorsitzende des "SJR Alte Post", berichtet, wird der Skate-Contest so ablaufen wie 2012, als die Eröffnung des Parks gefeiert wurde. "Auch aus Kostengründen werden wir aber diesmal auf ein Abendprogramm verzichten", sagt Walther. Damit fällt die Organisation einer Ausleuchtung, eines großen Generators und von Security-Personal weg.

Von etwa zehn Uhr an sollen sich die Skater, so der Plan, warmlaufen. In drei Klassen, eine davon ist die Klasse Semi-Pros, in der unabhängig vom Alter die Cracks antreten, werden von 14 Uhr an Wettbewerbe stattfinden, von 17 Uhr an könnten dann die Finalrunden der Klassen ausgetragen werden. Für Preisgeld und Sachpreise sind bereits drei Sponsoren gefunden, doch die Mitglieder suchen noch weitere Geldgeber. Es sind Verhandlungen mit drei Ehinger DJs im Gange, und auch einen Ausschankwagen mit Wasser und Softdrinks für die kleinen Zuschauer sowie Bier und Radler für die Eltern wird es voraussichtlich wieder geben, wenn die Stadt die Veranstaltung genehmigt.

Für die Probephase des SJR, der danach entscheiden will, wieviel er packen kann und ob es vielleicht noch häufiger Veranstaltungen geben kann, sind im Oktober zusammen mit der Jugendabteilung der SG Dettingen eine Party im Jugendhaus E.go und im November ein Konzert mit der Ehinger Band "Ocean of Plague" geplant. Die Idee für das Jahresende ist, dem traditionellen Treffen ehemaliger Abitur-Jahrgänge in den Ehinger Kneipen am 23. Dezember eine zentrale Endveranstaltung im E.go beizusteuern. Als Organisationspartner für das Abitreffen hat sich die "Chameleon Bewegung" angeboten.

Bislang hätten bereits acht Jugendabteilungen von Vereinen Interesse an gemeinsamen Veranstaltungen mit dem SJR signalisiert, sagt Walther zufrieden. Es dürften aber gerne noch mehr werden.


Autor: Karin Mitschang
Quelle: https://www.swp.de/suedwesten/staedte/ehingen/stadtjugendring-plant-skate-contest-am-14.-september-20256377.html